Märchen · 13. Mai 2019
Hildegunst von Mythenmetz, begnadeter Schriftsteller aus Zamonien, hat einen Traum. Und den Traum im Traum erzählt uns Walter Moers, in dem er wieder einmal tief in die Fantansie-Trickkiste greift. Hildegunst begegnet „seinem“ Buchling Hildegunst 2. Das kleine einäugige Wesen lernt sein Werk auswendig und kennt es besser als er selbst. Hildegunst 2 erzählt dieses Mal eine eigene Geschichte, nämlich die vom legendären Bücherdrachen Nathaviel (Achtung! Anagramm :-)), der in den...
Krimi · 06. Mai 2019
Hallo liebe Krimifans, Hardy Engel ermittelt endlich wieder! Der Privatdetektiv, der im Hollywood der 1920er Jahre auf den Spuren realer Fälle wandelt, stammt aus der Feder des Drehbuchautors Christof Weigold. Ich fand den ersten Teil "Der Mann, der nicht mitspielt" schon sehr gelungen, den zweiten Teil finde ich sogar besser, weil er dichter und somit noch spannender ist. Die Seiten fliegen nur so dahin. Wir begegnen erneut den großen Studiobossen von Warner, Universal & Co., aber auch...
Graphic Novel · 01. Mai 2019
Hallo liebe Lesenden, heute habe ich wieder ein ganz besonders Buch für Euch. An dieser Stelle schon einmal gleich ein dickes Dankeschön an den Verlag C. Bertelsmann für das Leseexemplar. Auch diese Buch-Schönheit hat einen besonderen Platz in meinem Regal gefunden. Wer unsere Rezensionen regelmäßig liest, weiß schon, dass ich ein Faible für graphisch hochwertige Bücherschätze habe. Und diese „Entdeckungsreise“ mit den Zeichnungen von Lillian Melcher und Originalzeichnungen von...
Sachbuch · 22. April 2019
Das Buch hat mich beim Stöbern durch die Neuerscheinungen neugierig gemacht (der Untertitel: „Dieses Buch wird Dein Leben verändern“ – hätte mich allerdings fast wieder abgeschreckt). Moodboards kenne ich aus meiner Arbeit im PR-Bereich seit vielen Jahren. Dort vor allem von uns genutzt, um Menschen zu visualisieren, für die wir täglich schreiben. Moodboards sind Foto-Collagen, die sich einem bestimmten Thema widmen. Im Innen- oder Modedesign ist die Methode schon viele Jahre fester...
Sachbuch · 22. April 2019
Spaziergänge erleben eine neue Renaissance. Zahlreiche Ratgeber, wie man am besten spazieren geht oder im Wald badet, tragen diesem Trend Rechnung. Die Autorin Laurin Elkin wagt einen anderen Blick in ihrem Buch „Flâneuse“: Wie eroberten sich Frauen den öffentlichen Raum, der bis Ende des 19. Jahrhunderts den Männern vorbehalten war. Nur Bedienstete und Prostituierte konnten sich allein auf der Straße aufhalten. Alle anderen Damen der Gesellschaft drohten ansonsten ihren guten Ruf zu...
Kunstbuch · 19. März 2019
Lieben Sie gut gestaltete Bücher? Dann kommt hier ein absolutes Schätzchen für den Bücherschrank. Ein Traum für alle Pflanzen-Liebhaber, Fans von gemalter Floristik und Ästheten. Dieser Gruß aus dem 17. Jahrhundert ist im Großformat auf Englisch und Deutsch im Prestel Verlag erschienen. Er beinhaltet 178 Tafeln mit ca. 400 Blumenportraits, die in Lebensgröße und detailgetreu gemalt wurden. Zugeschrieben wird das Werk dem Hamburger Hans Simon Holtzbecker (1649 – 1671), der zu den...
Memoiren · 18. März 2019
Der Goldmann Verlag hat im Herbst 2018 die wunderbare Sammlung „Aus der Tastatur gefallen“ herausgegeben, die „Gedanken über das Leben, den Tod und schwarze Hüte“ des leider schon mit 66 verstorbenen Terry Pratchett zusammenfasst. Vielen Dank an dieser Stelle für das Leseexemplar. Es handelt sich um Zeitungsartikel, Reden und Essays des Scheibenweltschöpfers von 1963 bis 2011, die so unterhaltsam sind wie seine Romane. „Aus der Tastatur gefallen“ - das sind die Themen, mit denen...
Krimi · 25. Februar 2019
Nachdem ich von den letzten beiden Teilen nicht so richtig begeistert war, wollte ich dennoch wissen, wie es mit Detektiv Cormoran Strike und seiner Partnerin Robin Ellacott weitergeht. Was soll ich sagen: es hat sich gelohnt. Der vierte Band der Serie um den ehemaligen Militärpolizisten ist wieder so spannend und gut gemacht wie der erste Teil. Robert Galbraith alias J. K. Rowling lässt uns auf der Hochzeit von Robin und Matthew wieder in die Geschichte einsteigen. Sehr geschickt ruft sie...
Belletristik · 18. Februar 2019
„Ich fühlte mich befreit, als wäre ein schwieriges Werk wie durch ein Wunder endlich vollendet und mir eine Last von den Schultern genommen.“ – so denkt Leda, die Protagonistin dieses Buches über die Tatsache, dass ihre beiden erwachsenen Mädchen beim Vater in Toronto wohnen. Leda ist 47 Jahre, geschieden und erleichtert, dass sie sich nicht mehr um die beiden Mädchen kümmern muss. So jedenfalls der erste Eindruck. Sie verbringt ihren ersten Urlaub alleine am Meer, wo sie sich ein...
Krimi · 04. Februar 2019
Zwischendurch ist mal wieder ein Krimi fällig. Wie gut, dass der dritte Fall für den Londoner Dandy Ian Frey und den raubeinigen Schotten McGray gerade erschienen ist und uns der Goldmann-Verlag netterweise ein Belegexemplar geschickt hat. Ich hatte Euch den zweiten Teil „Der Fluch von Pendle Hill“ 2018 vorgestellt und war gespannt auf die Fortsetzung der Reihe. Oscar de Muriel entführt uns dieses Mal in die Welt des Theaters im Jahre 1889. "Macbeth" steht auf dem Programm. Wir begegnen...

Mehr anzeigen