Artikel mit dem Tag "England"



Dystopie · 17. Juni 2019
Ein nackter Mann am Strand von Cornwall, eine Welt, die gerettet werden muss und ein kleines Fischerdorf mit schrulligem Personal: das sind die Eckpfeiler von John Ironmongers Roman. Der nackte Mann entpuppt sich als Joe Haak aus London, der sich auf der Flucht befindet. Nachdem die Dorfbewohner von St. Piran ihn gerettet haben, ist es an ihm selbst, wenige Tage später den großen Wal zu retten, der zur gleichen Zeit in der Bucht gesichtet wird und in irgendeinem Zusammenhang mit ihm zu stehen...
Krimi · 25. Februar 2019
Nachdem ich von den letzten beiden Teilen nicht so richtig begeistert war, wollte ich dennoch wissen, wie es mit Detektiv Cormoran Strike und seiner Partnerin Robin Ellacott weitergeht. Was soll ich sagen: es hat sich gelohnt. Der vierte Band der Serie um den ehemaligen Militärpolizisten ist wieder so spannend und gut gemacht wie der erste Teil. Robert Galbraith alias J. K. Rowling lässt uns auf der Hochzeit von Robin und Matthew wieder in die Geschichte einsteigen. Sehr geschickt ruft sie...
Agentenroman · 03. Oktober 2018
Sehr gespannt war ich auf diese neue Agenten-Reihe rund um Jackson Lamb, die uns der Diogenes Verlag im Paket beigefügt hatte. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Ein großartiger Page Turner mit skurrilen Charakteren, die very british daherkommen. Jackson Lamb ist Chef der Slow Horses. Wer jetzt an eine Bande Wettbetrüger denkt, hat weit gefehlt. Die Slow Horses sind allesamt gescheiterte Agenten, die vom MI5 aussortiert wurden und in einer Außenstelle unterkommen mussten: Slough House....
03. September 2018
Bilder entstehen in meinem Kopf, als ich in den Roman von Eva Meijer vertieft bin: eine Frau steht im verwunschenen Garten ihres englischen Cottages, Kohlmeisen auf ihrem Kopf, ihrer Schulter und ihren Armen. „Das Vogelhaus“ erzählt die Geschichte von Len Howard (1894 – 1973), die sich in der zweiten Hälfte ihres Lebens in das Dorf Ditchling zurückzieht, um sich vollständig der Beobachtung von Vögeln zu widmen. Der Lärm der Stadt und die Anwesenheit der Menschen werden für sie...
Krimi · 30. Juli 2018
Endlich wieder ein neuer Flavia-Fall! Der letzte endete sehr überraschend. Ich war gespannt, wie es weitergeht. Die Reihe rund um das Chemie-begeisterte Mädchen aus dem kleinen Örtchen Bishop's Lacey haben wir ja schon einmal vorgestellt. Im 9. Band der Reihe erholt sich Flavia mit ihren beiden Schwestern und dem Faktotum ihres Vaters Dogger auf einer Themse-Fahrt von den Ereignissen des letzten Bandes. Wir befinden uns in England im Jahr 1952, und Flavia ist inzwischen 12 Jahre alt. Wie bei...
Fantasy · 21. Mai 2018
Hier werden vermutlich einige nicken, denn diese britische Agentin von Autor Jasper Fforde gibt es schon seit 2004 auf dem deutschen Markt. Mittlerweile gibt es 6 Bände, die alle als Taschenbuch bei dtv erschienen sind. Jasper Fforde wurde 1961 geboren. Er hat lange Zeit als Kameramann gearbeitet bis er 2001 den ersten Band der Thurday Next Reihe veröffentlichen konnte. Wer den Humor von der Insel und durchgeknallte Fantasy à la Terry Pratchett mag, wird auch die Krimireihe rund um...
Krimi · 16. April 2018
Eine alte Burg in England, ein Skelett, das da nicht hingehört, wo es gefunden wird, und jede Menge Tee zur Beruhigung aller Beteiligten – das ist der Stoff, aus dem solide englische Krimis gebaut werden und die ich als gute Unterhaltung für Zwischendurch immer sehr schätze. Elizabeth Edmondson ist zwar in Chile geboren und wuchs in Indien auf, studierte dann aber später in Oxford. Sie hatte mit „Lady Helenas Geheimnis“ ihren großen Durchbruch in Deutschland. Leider ist sie 2016 nach...
Krimi · 29. Januar 2018
Der zweite Teil dieses ungleichen Ermittlerduos aus dem viktorianischen England ist gerade Mitte Januar erschienen. Mir war diese Serie bisher nicht bekannt, wurde aber sofort vom Cover, Titel und Klappentext geködert. „Der Fluch von Pendle Hill“ ist eine rasante Jagd auf einen Mörder, dessen Antrieb verständlich ist, auf Hexen, die man Fürchten lernt, und andere, die man sympathisch findet. Der Krimi startet mit einem Rückblick aus dem Jahr 1624 und die Hinrichtung von sechs Hexen...
Klassiker · 22. Dezember 2017
Wir starten das neue Jahr mit einem alten Bekannten: Der Manesse Verlag hat eine Reihe von Klassikern in bibliophilen Neuauflagen herausgebracht. Darunter auch Gullivers Reisen, welches ich netterweise als Leseexemplar erhalten habe. Vielen Dank an den Verlag dafür! Die Ausgabe wurde anlässlich des 350. Geburtstages am 30.11.2017 veröffentlicht und erweitert damit die Reihe der Manesse Bibliothek, die zum Beispiel auch Frankenstein oder Jenseits von Afrika umfasst. Das Büchlein ist mit 15...
Krimi · 17. September 2017
Comoran Strike ist ehemaliger Ermittler der Special Investigation Branch (SIB) des britischen Militärs und jetziger Privatdetektiv in London. Der Charakter stammt von einem Autor Namens Robert Galbraith, hinter dem sich keine geringere verbirgt als J.K. Rowling. Mit „Die Ernte des Bösen“ hat sie den dritten Teil rund um den Detektiv und seine gleichermaßen hübsche und kluge Assistentin, Robin Ellacott, vorgelegt. Beim ersten Teil „Der Ruf des Kuckucks“ habe ich mich sehr gut...

Mehr anzeigen