Artikel mit dem Tag "Historischer Krimi"



Krimi · 01. September 2019
Krieg macht erfinderisch. Und so verwundert es nicht, dass die im Titel erwähnte Madame Loulou Chandeleur mitnichten eine Madame ist, sondern der Kommissar Raymond Février. Mit Hilfe der befreundeten Prostituierten Léonie setzt der Kommissar bei Erhalt des Einrufungsbescheids seine Idee um, sich unter das Heer der zurückbleibenden Frauen zu mischen. Heraus kommt eine etwas burschikose und resolute Dame, die bei der Detektivagentur Barnett anheuert, in dem sie die dubiosen anderen Kandidaten...

Krimi · 16. Juni 2019
Chicago 1928: Prohibition, Al Capone und eine verstümmelte Leiche – das ist der Plot, in dem der zweite Teil des Autors Ray Celestin spielt und in dem wir Ida Davis und Michael Talbot wiederbegegnen. Beide haben wir in „Höllenjazz in New Orleans“ kennengelernt, beide arbeiten inzwischen für die Detektei Pinkerton. Sie werden von der wohlhabenden Mrs Van Haren beauftragt, nach ihrer vermissten Tochter zu suchen. Diese ist zeitgleich mit ihrem Verlobten Charles Coulton junior...

Krimi · 06. Mai 2019
Hallo liebe Krimifans, Hardy Engel ermittelt endlich wieder! Der Privatdetektiv, der im Hollywood der 1920er Jahre auf den Spuren realer Fälle wandelt, stammt aus der Feder des Drehbuchautors Christof Weigold. Ich fand den ersten Teil "Der Mann, der nicht mitspielt" schon sehr gelungen, den zweiten Teil finde ich sogar besser, weil er dichter und somit noch spannender ist. Die Seiten fliegen nur so dahin. Wir begegnen erneut den großen Studiobossen von Warner, Universal & Co., aber auch...

Krimi · 04. Februar 2019
Zwischendurch ist mal wieder ein Krimi fällig. Wie gut, dass der dritte Fall für den Londoner Dandy Ian Frey und den raubeinigen Schotten McGray gerade erschienen ist und uns der Goldmann-Verlag netterweise ein Belegexemplar geschickt hat. Ich hatte Euch den zweiten Teil „Der Fluch von Pendle Hill“ 2018 vorgestellt und war gespannt auf die Fortsetzung der Reihe. Oscar de Muriel entführt uns dieses Mal in die Welt des Theaters im Jahre 1889. "Macbeth" steht auf dem Programm. Wir begegnen...

Krimi · 17. März 2018
Hardy Engel ist „Der Mann, der nicht mitspielt“ und der brandneue Protagonist von Christof Weigold. Der Debüt-Roman des Autors ist gerade im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen, die uns netterweise ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben. Ich war schon mal vom Erscheinungsbild des über 600 Seiten starken Krimis sehr angetan. Das schwarz-weiße Cover mit der goldenen Schrift, der goldene Einband unter dem Schutzumschlag und das goldene Lesebändchen passen hervorragend zum...

Krimi · 29. Januar 2018
Der zweite Teil dieses ungleichen Ermittlerduos aus dem viktorianischen England ist gerade Mitte Januar erschienen. Mir war diese Serie bisher nicht bekannt, wurde aber sofort vom Cover, Titel und Klappentext geködert. „Der Fluch von Pendle Hill“ ist eine rasante Jagd auf einen Mörder, dessen Antrieb verständlich ist, auf Hexen, die man Fürchten lernt, und andere, die man sympathisch findet. Der Krimi startet mit einem Rückblick aus dem Jahr 1624 und die Hinrichtung von sechs Hexen...

Krimi · 12. November 2017
Vermutlich noch nicht, denn dieser Ermittler ist brandneu und reiht sich in die Bücher aus Frankreich ein, die in diesem Jahr in Deutschland erschienen sind. Es handelt sich um einen historischen Krimi, dessen Fall im Paris des 18. Jahrhunderts – 1761 - spielt. Le Figaro wird auf dem Rücken des Taschenbuchs mit dem Ausspruch zitiert „Ein neuer Maigret wurde geboren: Nicolas Le Floch…“. Dieser Einschätzung möchte ich nicht folgen. Ich bin ein großer Maigret-Fan und kann wenig bis...