Artikel mit dem Tag "Kent Haruf"



Gesellschaftsroman · 14. Januar 2018
Bernhard Schlink schreibt auf der Rückseite des neuen Buches von Kent Haruf, der letztes Jahr mit "Unsere Seelen bei Nacht" einen Überraschungsbestseller gelandet hat: "Für mich ist er einer der großen amerikanischen Schriftsteller." Das kann ich nach der Lektüre von Lied der Weite gut verstehen. Kent Haruf ist leider 2014 verstorben. Er hat insgesamt sechs Romane geschrieben, die alle in dem fiktiven Ort Holt, Colorado, spielen. Im Zentrum seines Romans Lied der Weite stehen sieben...