Gesellschaftsroman

Gesellschaftsroman · 02. April 2018
Smita – Giulia – Sarah – Indien – Italien – Kanada: Drei Frauenschicksale auf drei verschiedenen Kontinenten, deren Lebenswege sich miteinander verbinden, ohne dass sie davon je erfahren werden. Da ist die unberührbare Smita, die mit ihrer Tochter und ihrem Mann in einem Dorf in Indien lebt und als Scavenger arbeitet. Scavenger, das sind Menschen, die mit bloßen Händen die Plumpsklos der höheren Kasten säubern müssen. Eine unfassbare Vorstellung, jeden Tag zu einer solchen...
Gesellschaftsroman · 14. Januar 2018
Bernhard Schlink schreibt auf der Rückseite des neuen Buches von Kent Haruf, der letztes Jahr mit "Unsere Seelen bei Nacht" einen Überraschungsbestseller gelandet hat: "Für mich ist er einer der großen amerikanischen Schriftsteller." Das kann ich nach der Lektüre von Lied der Weite gut verstehen. Kent Haruf ist leider 2014 verstorben. Er hat insgesamt sechs Romane geschrieben, die alle in dem fiktiven Ort Holt, Colorado, spielen. Im Zentrum seines Romans Lied der Weite stehen sieben...
Gesellschaftsroman · 06. November 2017
Der Roman über eine langjährige Männerfreundschaft hat es in Italien zum Top-Ten-Bestseller geschafft und wurde so zum internationalen Überraschungserfolg. Dies liegt sicher nicht nur an der Geschichte selber, sondern vor allem auch an Paolo Cognettis poetischem Schreibstil. Seine Landschaftsbeschreibungen der italienischen Alpen oder des Himalaya-Gebirges sind von großer Kraft. Geschrieben ist die Geschichte von Pietro und Bruno aus Sicht des Ich-Erzählers Pietro. Dieser lebt mit seiner...
Gesellschaftsroman · 28. Juli 2017
Wer noch nach einer leichten Sommerlektüre sucht, ist mit diesem Buch bestens bedient. Ein Buch für Büchermenschen mit viel Witz und französischem Charme erzählt. David Foenkinos ist ein gefeierter Autor in Frankreich. Sein Roman „Charlotte“ wurde vielfach ausgezeichnet, und auch dieses Buch war in Frankreich ein Bestseller. Das geheime Leben des Monsieur Pick erzählt von Büchern, solchen, die gefeiert werden, und solchen, die nie erschienen sind, von Lebens- und Liebesgeschichten in...
Gesellschaftsroman · 01. Juli 2017
Das schwule Pärchen Richard und Dally feiert eine dekadente Party in seinem Domizil in Azna, inmitten der marokkanischen Wüste. Sie haben einen ganzen Ksar (altes Dorf) gekauft, welches sie Stück für Stück in eine Luxus-Hotelanlage umwandeln. Hier ist die Zeit stehen geblieben und die englische Tradition wird gepflegt mit Rauchzimmer nach dem Dinner, Bibliothek und Personal für die Hausgäste. Mehrmals im Jahr werden Partys geschmissen im Stil vom Großen Gatsby. Zur Party ist auch das...
Gesellschaftsroman · 06. März 2017
„Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird“. (S. 135) Jules erzählt rückblickend die Geschichte seiner Familie, genauer gesagt seine Geschichte und die seiner älteren Geschwister Marty und Liz. Der frühe Verlust der Eltern und das damit verbundene Ende einer behüteten Kindheit führen dazu, dass die drei Geschwister sich zunächst verlieren. Sie verbringen ihre Kindheit und Jugend auf dem gleichen Internat und sind doch nicht...